3 thoughts on “Ruhiges Yoga am Nachmittag

  1. Ich muß sagen, dass ich anfangs auch Bedenken hatte, in dem Alter – 70plus – mit Yoga anzufangen – zumal ich nie ein sportlicher Mensch war.
    Doch es wurde mir etwas anderes bewiesen. Es ist dafür nie zu spät. Ich bin beweglicher geworden – kann mich wieder auf den Boden setzen
    und die Treppe hochlaufen ohne Beschwerden.
    Antje hilft uns liebevoll und einfühlsam und korrigiert, wenn nötig. Ich kann Yoga bei Antje nur empfehlen.
    Wir sind eine kleine Gruppe und es macht Spaß. Man weiß, man tut noch etwas für seine Gesundheit.
    Also Leute traut Euch.

  2. Jede Yogastunde bei Antje genieße ich sehr, weil der achtsame Umgang mit Körper und Seele mir wirklich gut tut. Ich schätze Antjes einfühlsame Art, mit der sie uns durch die Yogapraxis führt und lerne dabei meine Körpersignale mehr wahrzunehmen und bei mir selbst zu bleiben. Außerdem bin ich wieder beweglicher geworden und habe deutlich weniger Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben in Antjes Kurs und kann jedem empfehlen Yoga einmal auszuprobieren.

  3. Antje hat eine einfühlsame und ruhige Art, einem die auch sportlichen Übungen so nahezubringen, dass Sie genau dort wirken, wo sie wirken sollen. Sie erkennt jede Nuance in der Haltung und korrigiert diese geduldig. Dabei stehen immer Verständnis und Leichtigkeit im Vordergrund. So macht Yoga viel Spaß, hilft dem Körper ungemein und ist zugleich sehr entspannend und wohltuend. Ich habe schon einige Yogakurse ausprobiert, bei Antje stimmt die Mischung zwischen Training und Entspannung. Leider kann ich aufgrund einiger räumlicher Entfernung (Hamburg) nicht regelmäßig teilnehmen. Ich besuche aber gerne bei Angebot einen Wochenend-Kursus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.